Alexia fragt: Wieso glaubt ihr, schminken sich Frauen?

Foto: Mimoza Veliu (www.mimoza-photography.de)

Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Zuschriften! Hier ein paar kleine Eindrücke über eure Zusendungen! Hoffentlich findet ihr die Ergebnisse genau so spannend wie ich! 😉 Im nächsten Artikel werde ich alle Feedbacks auswerten und zusammen mit meiner Meinung als neuen Artikel in Szene setzen.

Was Männer geantwortet haben:

,,Ich glaube, dass sich viele Frauen schminken, weil man das heutzutage einfach so macht. Es gibt wenige Frauen, die ohne Make-Up aus dem Haus gehen. Man entspricht halt keinem Idealbild. Da wird man als Frau schon etwas unter Druck gesetzt. Besonders, wenn man dann wirklich noch mit Pickel zu tun hat. Eine strahlend schöne Haut ist leider das Non-Plus-Ultra.“ 31 Jahre alt, Berlin

,,Gesellschaftlicher Zwang bzw. Norm.“ 27 Jahre alt, Essen

,,Stammt sicher von unseren Vorfahren. Weibchen will möglichst das stärkste Männchen zur Begattung haben, deshalb am Schönsten sein.“ 50 Jahre alt, Berlin

,,Um hübsch auszusehen, um aufzufallen, ihr Selbstbewusstsein zu erhöhen, um sich für jemanden besonders schön machen oder sich der Gesellschaft anzupassen. Ich hab noch nie groß darüber nachgedacht.“ 28 Jahre alt, Luxemburg

,,Ich glaube, das ist gesellschaftlicher Herkunft bedingt.“ 26 Jahre alt, München

,,Na, um sich sicherer zu fühlen.“ 49 Jahre alt, Brandenburg

,,Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, da ich 1. keine Frau bin und 2. sind alle Menschen ein Individuum und somit völlig verschieden.

Mag sein, dass viele Frauen ähnlich reagieren, aber aus möglicherweise unterschiedlichen Gründen.

Was ich mir vorstellen kann ist folgendes:

  1. Viele Frauen tun es für sich selbst, d.h. für ihr Selbstwertgefühl und nicht in erster Linie um den Männern zu gefallen. Das natürlich auch, denn sie wollen ja begehrt werden, aber sie wollen sich in ihrer Haut auch wohlfühlen, und treten dann auch selbstbewusster auf, wenn sie unter Menschen sind.
  2. Privat zu Hause werden sich viele Frauen aber wahrscheinlich nicht schminken, da sie es dort ja nicht brauchen.

Das ist der gesunde Ausgleich und Erholung für die Haut. In der Regel haben verheiratete Männer auch lieber eine natürlich Partnerin im privaten Bereich.

Momentan beobachte ich sogar einen Trend zum naturbelassenem, also ungeschminktem Gesicht besonders bei Promis in der Öffentlichkeit bzw. Social Media. Das kann natürlich teilweise ein Marketing-Gag, aber auch ehrlich gemeint sein.

  1. Meiner Meinung nach könnte aber auch ein anderer Grund vorliegen.

Viele Frauen schminken sich möglicherweise notgedrungen nur, wenn sie unter Hautkrankheiten wie Akne o.ä. leiden und eine ärztliche Therapie nicht anschlägt, oder sie diese nicht vertragen.

Sie möchten sich natürlich nicht öffentlich ungeschminkt zeigen, was ich gut verstehen kann.

  1. Frauen im öffentlichen Leben, in Politik, Unternehmen, Medien wie Film, Theater und Fernsehen müssen sich ja schon aus beruflichen Gründen schminken oder schminken lassen. Das ist für die Karriere unerlässlich und die Kameras lügen nicht.

Leider ist das natürlich nicht alles und reicht nicht, besonders z.B. in den USA. Dort muss nicht nur das Gesicht super geschminkt sein, sondern es werden noch eine tolle Frisur und am wichtigsten perfekte, weiße Zähne verlangt. Hat man die nicht müssen die Frauen halt Unsummen für neue Zähne oder Bleaching ausgeben, damit sie den gewünschten Job erhalten (natürlich auch mit entsprechender Qualifizierung oder Begabung).

Zum Schluss noch:

Auch Männer mit Hautproblemen schminken sich.

Natürlich auch alle Darsteller in Film u. TV.

Durch die Beleuchtung und die unbestechliche Kamera muss das auch sein.

Allen gemein, ob Mann oder Frau sollte aber bitte auch ein wenig Eitelkeit (im positiven Sinne) zugestanden werden. Man sollte insgesamt auf seinen Körper, die Gesundheit und das äußere Erscheinungsbild achten, also sich nicht gehen lassen.“ Anfang 60, Berlin

Was Frauen geantwortet haben:

,,Make-up auflegen gehört für mich zur täglichen Routine dazu. Damit meine ich nicht, mein Gesicht zuzukleistern und dabei mit viel Farbe zu arbeiten, sondern mit wenigen einfachen Handgriffen die Vorzüge im Gesicht hervorzuheben.Denn jeder Mensch hat diese Vorzüge und die sollte auch jeder betonen.“ 47 Jahre alt, Berlin, VISA

,,Puuhhhh, schwierige Frage. Also ich schminke mich nicht jeden Tag, weil ich mich (tatsächlich;) auch ungeschminkt schön finde. Vor allem im Sommer, wenn man ein bisschen gebräunt ist. Wenn ich mich schminke dann schminke ich mich (meistens) gerne und versuche, eher natürlicher zu bleiben, um mich immer noch wie ich selbst zu fühlen und keine Maske aufzusetzen. Es gibt viele Tage da fühle ich mich ungeschminkt pudelwohl, dann gibt es wieder Tage, an denen ich mich geschminkt selbstbewusster und auch ein Stück weit wohler fühle. Vor allem abends, wenn man ausgeht!“ 27 Jahre alt, Berlin

,,Ich schminke mich eher selten, weil ich es natürlich am liebsten mag. Höchstens eine Foundation oder getönte Tagescreme, damit die Haut etwas ebener aussieht. Ich schminke mich ansonsten eigentlich nur, wenn ich ausgehe und dann vor allem, um etwas dramatischer auszusehen, vielleicht sogar mysteriöser, z.B. wenn ich die Augen dunkel schminke und auch um schöner Kleidung mehr Geltung zu geben. Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass vor allem die Haare hier auch wichtig sind. Die müssen zur Schminke passen. Pferdeschwanz und eher streng: eher weicheres Make-Up (sonst wirkt es zu hart) und bei offenen Haaren kann auch mal etwas mehr drauf an Mascara und Co. “ 41 Jahre alt, Berlin

,,Mich selbst schminke ich gerne für Events oder andere besondere Anlässe, gerne etwas mehr. Wenn ich als Model vor der Kamera bin, darf es gern auch mal mehr und kreativ sein. Einfach, weil es schön ist, mal anders auszusehen. Es gibt auch ein Stück mehr Selbstbewusstsein und sind wir mal ehrlich, wenn es nicht übertrieben ist, mögen es auch Männer an Frauen. Und wollen wir nicht alle auch für den Partner schön aussehen? In meinem Fall als Visa ist es auch meine Visitenkarte. Deswegen ist es für mich wichtig, auf bestimmten Events Vernünftig auszusehen. Privat reicht mir ein bisschen Concealer und Wimperntusche.“ 33 Jahre alt, Berlin, VISA

,,Weil meine Augen dadurch größer wirken.“ 49 Jahre alt, Berlin

,,Ich mag es, in den Spiegel zu schauen und denke, du hast das beste draus gemacht.“ 26 Jahre alt, Berlin

,,Oh, Schminke? Inzwischen bin ich runter auf Eyeliner und Mascara. Zu besonderen Anlässen trage ich aber noch die „Kriegsbemalung“ auf. Bis vor einem Jahr war ich immer komplett geschminkt, mit allem drum und dran (als ich damals am Friedrichstadt-Palast im Kostüm war, haben die Maskenmädels mir das zum Glück endlich schön beigebracht). Aber seit ich abgenommen habe und mich nicht mehr vor mir selbst verstecken will, liegen meine ganzen Utensilien eigentlich nur noch rum. Außer eben Eyeliner und Wimperntusche, weil ich einfach kurze, durchsichtige Wimpern hab und ohne aussehe, als hätte ich seit Wochen nicht geschlafen oder gerade heftigst geweint ?“ 32 Jahre alt, Bayern

Mit freundlichen Grüßen,

Alexia Hampel

Foto: Mimoza Veliu (www.mimoza-photography.de)

Model: Alexia Hampel

Visa: Jana Rohland (www.janar.berlin/)

 

Kommentar verfassen