Weihnachtsgewinnspiel • ANOKHI

ANOKHI – einzigartig und immer wieder anders

München – Das 2012 gegründete Label ANOKHI hat sich zunächst mit seiner ausgefallenen Taschen- und Tücherkollektion am Markt einen Namen gemacht. Inzwischen gehören zur Kollektion auch Lederjacken, Blousons, Tuniken, Blusen und Lifestyle-Accessoires. Die Kollektionen des Münchener Unternehmens sind europa­­weit bereits an mehr als 550 Verkaufspunkten erhältlich.

 ANOKHI – schon der Name des jungen Erfolgslabels ist ungewöhnlich und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert. Ganz so wie die Kollektionen des Münchener Unternehmens. Weit entfernt davon Massenware zu sein, überrascht die Marke jede Saison wieder mit einem Design, das eigenständig und einzigartig ist. Bei ANOKHI ist der Name darum auch wirklich Programm, denn er bedeutet „die Einzigartige“. Gründer und Inhaber Pradeep Virmani, in der Branche kein Unbekannter, war er doch der kreative Kopf und Macher hinter der Erfolgsgeschichte der Marke Virmani, hat sich mit ANOKHI einmal mehr einen Traum erfüllt und Produkte designt, die zwar nah am aktuellen Trendverständnis positioniert sind, sich aber trotzdem Eigenständigkeit und eben Einzigartigkeit bewahrt haben: „Unsere Produkte sind nicht nur Funktion gepaart mit einer individuellen Optik, sie sind pure Emotion. Sie verkörpern Lebenslust und sprechen Frauen aus der Seele, die den Bohemian-Look lieben und sich nicht einfach nur mit einem Blouson oder einer Tasche schmücken, sondern ihren Lebensstil zelebrieren und bei denen jedes Produkt ein ausgewähltes Lieblingsstück ist.“ Nach Aussage vieler Händler sind die Taschen von ANOKHI etwas Besonderes im Produktangebot, denn individuelles Design und farbenfrohe Muster gehen hier Hand in Hand. Neben dem immer stärker wachsenden Angebot an klassischen NOS-Programmen anderer Marken, sind es gerade diese auffallenden und trotzdem nicht übertriebenen Kollektionen von ANOKHI, die verkäufliche Farbe und Abwechslung an den POS bringen und auch dem Händler zu einer Schärfung seiner modischen Kompetenz verhelfen. Was für die Taschen gilt, gilt ebenso für die Textilkollektion, denn auch dieser Look erhält seine Einzigartigkeit dank der ungewöhnlichen Verschmelzung europäischer Designvorstellungen mit internationalen, handwerklich raffinierten Elementen. Wie gut es ANOKHI gelingt, diese Fusion in der gesamten Kollektion zum Ausdruck zu bringen, zeigt sich darin, dass die Prints der Taschen problemlos auf die Textilkollektion übertragen werden können und als Jacke, Bluse, Tunika oder Tuch genauso authentisch wirken wie zum Beispiel beim wichtigsten Taschenmodell, dem Beutel „Cheyenne“, erhältlich in vielen unterschiedlichen Varianten.

Bezugsquelle:
Three Rivers Fashion GmbH
Balanstraße 73, Geb. 09, 2 OG
81541 München

+49 (0) 89 99 93 46 15 | info@threeriversfashion.de |

 

Gewinnfrage

Mit welchen Volksstamm waren die Cheyenne befreundet und in welchen Bundesstaat von Nordamerika lebten sie bis …….Jahr?

Der Gewinner ist ermittelt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s