Location Switch: #FASHIONTECH zieht ins Kraftwerk, SHOW&ORDER ins Kühlhaus

#FASHIONTECH UND FASHIONSUSTAIN: CONTENT HUB FÜR FASHION, TECHNOLOGY, DIGITALISATION, SUSTAINABILITY UND INNOVATION

Das erfolgreiche Konferenzformat #FASHIONTECH unternimmt im Januar 2018 den nächsten maßgeblichen Sprung in die Zukunft der Modeindustrie.

Die von der PREMIUM GROUP im Januar 2015 gelaunchte Zukunfts-Konferenz #FASHIONTECH beschäftigt sich seit ihrer Gründung intensiv mit allen Themen rund um Innovationen und Digitalisierung in der Modeindustrie. Bisher wurde die #FASHIONTECH als Teil der PREMIUM auf dem Gelände der STATION-Berlin veranstaltet. Nun holt die PREMIUM GROUP die Messe Frankfurt als neuen Partner an Bord und zieht mit der #FASHIONTECH ins Kraftwerk Berlin.

Die neue Partnerschaft geht einher mit einer erweiterten inhaltlichen Ausrichtung des Gesamtkonzeptes, das durch die gemeinsame Kraft und Kompetenz zweier starker führender Messeunternehmen Antworten auf die aktuellen Themen der gesamten Branche findet sowie deren digitale Transformation begleitet.

Zusammen mit der Messe Frankfurt, der international anerkannten Instanz im Bereich Sustainability und Technical Textiles, und ihrem neuem Konferenzformat FashionSustain, das unter dem Dach der #FASHIONTECH stattfindet, wird das Informationsangebot über die bereits etablierten Themengebiete Future of Retail, Digital Marketing & Communications hinaus um die Bereiche Sustainability und Future of Textiles maßgeblich ausgebaut.

„Die erfolgreichen vergangenen sechs #FASHIONTECH-Veranstaltungen haben gezeigt, dass FashionTech das Thema der Zukunft in der Modebranche ist. Mit bis zu 4.000 Teilnehmern ist die #FASHIONTECH eine erfolgreiche und international anerkannte Veranstaltung in diesem Bereich. Wir hören zu, lernen und sehen, welche Themen und Schwerpunkte wir vertiefen und ausarbeiten müssen. Es ist ein guter Zeitpunkt, das Format auf das nächste Level zu heben. Ab Januar 2018 werden wir bei unseren Themen Digitalisierung im Bereich Marketing & PR, E-Commerce und Future of Retail zusammen mit der Messe Frankfurt vertiefend auf die Bereiche Sustainability und Technical Textiles eingehen, um der Branche ein vielfältiges Programm mit hochrelevanten Themen und Top-Speakern präsentieren zu können.“ Anita Tillmann, Managing Partner PREMIUM GROUP

Zur Umsetzung des neuen Konzeptes zieht die #FASHIONTECH zum Januar 2018 ins Kraftwerk Berlin. Im Zentrum Berlins, in der Köpenicker Straße, steht das ehemalige Heizkraftwerk Mitte – ein Stück Berliner Industriegeschichte. Geplant sind zwei Tage Konferenz im ersten Obergeschoss der Location. Komplettiert wird der neue Hotspot für Zukunftsthemen durch die beiden Veranstaltungen für Eco-Fashion der Messe Frankfurt, den Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin, die im Erd- und Zwischengeschoss des Kraftwerks ihr neues Domizil gefunden haben.

„Die Fashiontech ergänzt unser Messeangebot auf sehr progressive Weise. Als Partner der Konferenz und Ausstellung können wir unser Know-how als Veranstalter der Weltleitmessen Techtextil und Texprocess einfließen lassen. Zugleich bietet uns die neue Konstellation die Möglichkeit, im Zusammenspiel von nachhaltiger Mode und innovativen Technologien unsere Kompetenzen aus unserem weltweiten Texpertise Network einzubringen. Dadurch werden wir unter anderem unser Rahmenprogramm auf ein neues Level heben.“ Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies Messe Frankfurt

Was die #FASHIONTECH von anderen vergleichbaren Konferenzformaten unterscheidet, ist die Nähe zur Mode. Als Innovationsmotor der Branche versteht Anita Tillmann, Gründerin und Inhaberin der international bekannten PREMIUM GROUP, unter deren Dach die Modemessen PREMIUM, SEEK, BRIGHT und SHOW&ORDER veranstaltet werden, die Problemstellungen der Modeindustrie zu analysieren, diese in Themenbereiche zu übersetzen und praxisnahe Lösungsansätze zu liefern. Knowledge-Transfer durch informative Talks hochrangiger internationaler Speaker, Präsentationen neuester Produktentwicklungen, Best Cases erfolgreicher Unternehmen, Stage Storys innovativer Start-ups sowie das umfangreiche Angebot an Masterclasses bilden nach wie vor das Rahmenprogramm der #FASHIONTECH Konferenz.

„Die Ergänzung der #FASHIONTECH um das neue Konferenzformat der Messe Frankfurt mit Fokus auf Sustainability im Zusammenspiel mit den beiden etablierten Mode-Formaten der Messe Frankfurt kommt allen entgegen. Die Konsolidierung im Messebereich sowie die Bündelung von Themengebieten und Kompetenzen werden sich langfristig positiv auf die Branche auswirken.“ Anita Tillmann, Managing Partner PREMIUM GROUP



INTEGRATION DER SHOW&ORDER UNTER DEM DACH DER STATION-BERLIN 

Im Zuge des Umzugs der #FASHIONTECH ins Kraftwerk Berlin wird die SHOW&ORDER ab Januar 2018 auf den frei werdenden Flächen des Kühlhauses implementiert. Die Brands der SHOW&ORDER ergänzen optimal das Portfolio des Kühlhauses, welches in einen Ort der erlebbaren Retail Experience umgewandelt wird. Das „living example* in Departmentstore-ähnlicher Atmosphäre spiegelt einen inspirierenden kreativen Concept Store auf sechs teilweise offenen, Galerie-ählichen Etagen wider, die nach internationalen Fashion-Hot-Spots benannt werden. Ca. 250 Fashionbrands im Kontext mit Beauty, Interior-Design und Trend-Präsentationen werden im neuen Look and Feel auf 2.200 QM gezeigt.  Ziel ist es, den Einkäufern Inspirationen, Storys und Emotionen auf einer Business-Plattform anzubieten, damit diese sich durch ein individuelles Sortiment im globalen Wettbewerb differenzieren können.

„Das Feedback der letzten Saison war sehr positiv hinsichtlich des Konzeptes und der Umsetzung der SHOW&ORDER, allerdings war der Ruf nach einer Zusammenlegung der Standorte deutlich. Zugunsten der Einkäufer und Händler fokussieren wir uns auf eine kompakte, übersichtliche und gebündelte Präsentation an einem Ort – der STATION-Berlin.
Die Architektur des renovierten Kühlhauses mit den hohen Lufträumen und alten Geländern eignet sich hervorragend, um ein Departmentstore-ähnliches Ambiente zu kreieren und die Retailer zu inspirieren, neue Ladenflächen und die neuesten Trends zu präsentieren.“ Anita Tillmann, Managing Partner PREMIUM GROUP

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s