Preview: ECCO Opening Berlin: Danish Heritage trifft Weltneuheit

Dänisches Design auf höchstem Niveau gepaart mit weltweit führender Expertise in der Leder- und Schuhproduktion ziehen auf der Tauentzienstraße 18A in Berlin ein. Mit dem Flagshipstore Opening am 14.09.2017 präsentiert ECCO eine absolute Weltneuheit: Transparentes Leder. Damit setzt das Unternehmen ein weiteres Zeichen als Innovationsführer und Global-Player im Bereich Leder und festigt seine Position im Premium-Segment.

Mittendrin auf dem Tauentzien: Unweit des Ku’damms, neben dem KaDeWe, in 1-A-Lage eröffnet ECCO sein neues Flagship – direkt am Puls der Landeshauptstadt. Der eigene Store bietet auf 90qm Verkaufsfläche ein eigens auf das Flagship konzipiertes Warensortiment. Darunter finden sich innovative Designs und limitierte Stücke aus dem Lifestyle-, Golf- und Performance-Bereich für Damen, Herren und Kids. Der international renommierte Schuhhersteller und Lederlieferant, mit Tanning-Knowhow von insgesamt 35 Generationen, beliefert heute weltweit führende Unternehmen der Luxus-, Technologie- und Autoindustrie.


FIRST-MOVER: ECCO PRÄSENTIERT WELTNEUHEIT

Als einer der Innovationsführer im Leder-Business präsentiert ECCO erstmalig seine spektakuläre Weltneuheit der Öffentlichkeit. Die hauseigne Manufaktur, ECCO Leather mit Sitz in Dongen (Niederlande), hat etwas bisher technisch nicht Realisierbares von exklusivem Charakter geschaffen: weiches, transparentes Kuhleder, haltbar, biegsam und wasserbeständig. Die Innovation wurde von Designer Sruli Recht auf Fashion Styles und Schuhe übertragen, um sie in ihrer Qualität und Einsetzbarkeit zu testen. Die daraus resultierenden Unikate und Fashion-Styles bieten viele Optionen für Kooperationen und eigene Kollektionen. Ein paar der Raritäten stellt ECCO exklusiv im neuen Flagship als Ausstellungsstücke der Öffentlichkeit zur Verfügung. Zum Opening präsentiert Paola Hirschmann, ECCO Leather zum weltweit ersten Mal die einmaligen Stücke.


SPECIAL GUESTS UND VIP’S ZUM OPENING

Zum Grand Opening heißen Per Reimer, CEO bei KRM Deutschland sowie Catherine Hall Uttenthal, stellv. Botschafterin der Königlich Dänischen Botschaft zu Berlin die exklusiven Gäste – darunter viele Multiplikatoren aus der Presse- und Medien-Landschaft, Wirtschaft, Kunst- und Entertainment-Branche – mit einem Grußwort willkommen. Für das entsprechende Rahmenprogramm „Berlin Style“ sorgen DJ Bensøn, raffinierte Berliner Delikatessen und Getränke. Unter den Gästen des Abends werden auch VIP’s wie Sara Nuru, Benjamin Sadler, Sila Sahin und Tamara Gräfin von Nayhauß erwartet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s