Greenshowroom & Ethical Fashion Show Berlin, 8. bis 10. Juli 2015

greenshowroom_ethical_fashion_show_berlin_ausgebucht_de
Ausgebucht: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin so groß wie noch nie
Labels buchen größere Stände

Neuer Besucher-Service: ein Ticket, sechs Messen Starkes Line-up: Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin glänzen mit bestens belegten Ausstellungsflächen. „Für beide Messen haben wir eine ganz erfreuliche Buchungssituation. Die wichtigsten Brands für Eco-Fashion sind an Bord, darunter weltweite Vorreiter und Trendsetter, Newcomer und Top-Player aus dem grünen Segment. Zahlreiche Labels präsentieren sich auf vergrößerten Ständen mit mehr Kollektionsteilen als zuletzt. Damit sind wir ausgebucht“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. Vom 8. bis 10. Juli 2015 dürfen sich die Besucher auf ein begeisterndes Produktspektrum und die bislang größte Ausstellungsfläche des Messe-Duos auf dem Gelände des Postbahnhofs freuen. Lanius präsentiert auf einem vergrößerten Stand das neue Sortiment

Greenshowroom & Ethical Fashion Show
Berlin
Berlin, 8. bis 10. Juli 2015
Gegenüber der Januar-Veranstaltung haben die internationalen Marken mehr Fläche gebucht, um ihre Sommerkollektionen zu präsentieren. Insbesondere die Ethical Fashion Show Berlin vergrößert ihr Angebot. Eine Reihe von Labels konnte ihre Kollektionen erweitern und stellt diese auf den Messen der internationalen Einkäuferschaft vor. Größere Stände haben beispielsweise Lanius, Bleed, Good Society, Greenbomb und PeopleTree gebucht.

Image1Mit bekannten Namen, wie etwa Armedangels und El Naturalista, hat das Messe-Duo zudem weitere Top-Player des Eco-Fashion-Segments dazugewonnen und versammelt zur Sommersaison die bislang größte Menge renommierter Marken. Mit starken Kollektionen überzeugt auch der Greenshowroom: Cocccon, Deepmello, Johanna Riplinger, Linda Mai Phung, Nine to five und Stuido Elsien Gringhuis zählen zu den Highlights.

Erfreulich ist auch die Rückkehrerquote im Greenshowroom: Der
überwiegende Teil der ausstellenden Labels beteiligt sich bereits zum wiederholten Mal an der Messe.Gemeinsames Ticket mit anderen Messen Im Juli erwartet die Besucher darüber hinaus eine komfortable Neuerung in Sachen Ticketing: Erstmals erhalten Fachbesucher und Pressevertreter mit einer Karte für das Messe-Duo auch Zutritt zu den parallel stattfindenden Events Premium, Seek, Bright und Show&Order.

Zudem erleichtert der offizielle Mercedes-Benz Shuttle-Service das Pendeln zwischen dem Postbahnhof und anderen Hotspots der Berlin Fashion Week.

Akkreditierung und weitere Informationen unter:
www.greenshowroom.com
www.ethicalfashionshowberlin.com
www.facebook.com/greenshowroom
www.facebook.com/ethicalfashionshowberlin
www.youtube.com/greenshowroom
www.youtube.com/EFSBerlin
Erneut im Greenshowroom dabei: Linda Mai Phung

Greenshowroom & Ethical Fashion Show

Berlin
Berlin, 8. bis 10. Juli 2015
Informationen zu den weltweiten Textilmessen der Messe Frankfurt
unter: www.texpertise-network.com
Ansprechpartner Presse:
Kern Kommunikation
Alex Vogt & Jana Kern
Tel: +49 69 65 00 – 88 65 / – 57 32
E-Mail: presse@kernkommunikation.de
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Stefan Jakob
Tel: +49 69 75 75 58 22
E-Mail: stefan.jakob@messefrankfurt.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit rund 550* Millionen Euro Umsatz und mehr als 2.200* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern.

Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 160 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2014 organisierte die Messe Frankfurt 120* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Die 578.000 Quadratmeter große Grundfläche der Messe Frankfurt umfasst zehn Hallen.
Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren.

Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
* vorläufige Zahlen (2014)

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Presse Juni 2015

Stefan Jakob
Tel. +49 69 75 75-58 22
stefan.jakob@messefrankfurt.com
www.messefrankfurt.com
www.greenshowroom.com /
www.ethicalfashionshowberlin.com

Kommentar verfassen