Greenshowroom und Ethical Fashion Berlin

Termin für grüne Modemessen bestätigt 

Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin:

  1. bis 10. Juli 2015 im Postbahnhof

Nach der erfolgreichen Zusammenlegung der beiden internationalen Fachmessen für Eco-Fashion unter ein Dach lädt die Messe Frankfurt auch zur Sommerausgabe

der Berlin Fashion Week in den Postbahnhof am Berliner Ostbahnhof ein.

Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin bieten vom 8. bis 10. Juli 2015 eine gemeinsame, zentrale Plattform für grüne Mode.

„Die beiden Messen konnten am neuen Veranstaltungsort auf ganzer Linie überzeugen“, erklärt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies

der Messe Frankfurt, und führt in punkto Konzept fort: „Beide Messen stehen auch unter einem Dach für ihren jeweils eigenen Charakter. Diese erfolgreiche Kombination wird

Berlin im Juli 2015 wieder zum Eco-Fashion Hotspot machen.“ Im Sommer zeigt der Greenshowroom bereits zum zwölften Mal exklusive High-Fashion auf Basis nachhaltiger

Produktion. Die Ethical Fashion Show Berlin präsentiert parallel zum achten Mal eco-faire Street und Casual Wear.

Weitere Informationen unter:

www.greenshowroom.com

www.ethicalfashionshowberlin.com

www.facebook.com/greenshowroom

www.facebook.com/ethicalfashionshowberlin

www.youtube.com/greenshowroom

www.youtube.com/EFSBerlin

 

Informationen zu den weltweiten Textilmessen der Messe Frankfurt unter: www.texpertise-network.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt ist mit rund 550* Millionen Euro Umsatz und mehr als 2.200* Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen.

Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als

160 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen „made by Messe Frankfurt“ statt. Im Jahr 2014 organisierte

die Messe Frankfurt 120* Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Die 578.000 Quadratmeter große Grundfläche der Messe Frankfurt umfasst zehn Hallen. Weiterhin betreibt das Unternehmen zwei Kongresszentren.

Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Zahlen (2014)

 

 

 

Kommentar verfassen