CAMEL ACTIVE FOOTWEAR • H/W 2015/2016

Trail to Balance

Berlin, Februar 2015 – Die Herbst/Winter-Kollektion 2015/16 „Trail to Balance“ von camel active footwear ist von einer innovativen, modernen Stilaussage geprägt. Sie gewinnt im klar definierten Zusammenspiel von Design, Materialeinsatz und Farbe an Modernität und Wertigkeit. Entwickelt für den hohen Tragekomfort, verbindet sie Vintage-Effekte mit kompromissloser Qualität und funktionalen Elementen. Der fließende Übergang von Stilrichtungen und Stilelementen ist neben dem Zusammenspiel unterschiedlicher Materialien bedeutend für die neue Saison. Kontraste sind individuell und mit Liebe zum Detail aufeinander abgestimmt, so dass die hochwertige Auswahl an Materialien besonders gut zur Geltung kommt: Weiche Materialien, Glattleder und ausdrucksstarke, geölte Nubuk- und Veloursvarianten werden verwendet. Ausgeklügelte Finishes sowie Handmade- und Vintage-Effekte sorgen für den authentischen Used-Look, für den camel active seit jeher steht. In der gesamten Kollektion wird die Range der Leder-Sneaker ausgebaut. Hier setzt camel active auf zeitgemäße, moderne Formen, die Funktion mit klassischem Design verbinden. Eine große Anzahl neuer Halbschuh-Typen greift sowohl bei Herren, als auch bei Damen den Wunsch nach Leichtigkeit und Flexibilität auf. Die Damenkollektion bietet eine nahezu hundertprozentig neue Modellpalette: Winterliche Ballerinen und Stiefel in der Mid Cut-Variante oder Bootie-Form stehen hier im Fokus. Der authentische camel active-Stil wird dabei feminin umgesetzt und durch liebevolle Details und Farbspiele aufgelockert. Grau- und Braunnuancen sowie kräftige Farbthemen wie Rot oder Blau werden in Futter, Senkel und Schaftbilder eingearbeitet, um gezielt Akzente zu setzen. Farbige Fähnchen, kontrastiges Innenfutter oder gefärbte Laschen erzeugen Frische. Tonale Farbkombinationen, zum Teil gebürstet oder gewaschen, sorgen für eine lebendige Optik. Neben dem nach wie vor bestehenden Trend zur hellen Sohle spielen tonale Sohlen in Naturfarben eine große Rolle. Kreppoptik findet sich hier ebenso wieder, wie auffällige Profilierung. Der verstärkte Einsatz von Lederrahmen zeugt von großer Handwerklichkeit und Qualität und unterstreicht damit den typischen camel active-Look. Daneben punktet camel active footwear sowohl bei Damen als auch bei Herren mit zahlreichen funktionalen Attributen, die sich in speziell entwickelten Sohlendesigns (z.B. Icegrip Sohlen), neuartigen Profil-Lösungen oder der Verwendung der Gore-Tex® Membran wiederfinden lassen. Ergänzend wird durch „Waterproof“-Technik erreicht, dass Schuhe durch die speziell getestete Behandlung der Leder mit Fetten und Wachsen komplett wasserdicht bleiben. Wechselfußbetten und verschiedene Futter sorgen

neben stoßdämpfend und antibakteriell wirkenden Einlegesohlen für Funktionalität und Komfort.

Masali GmbH
Heinrich-Roller-Str. 16 B
D-10405 Berlin

www.masali.de

Stephanie Speckmann
s.speckmann@masali.de
T: +49-30-23 25 794 11
F: +49-30-23 25 794 10

Sitz der Gesellschaft: Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HRB 157 154 B
Geschäftsführerin: Stephanie Speckmann

Kommentar verfassen