Show&Order

Show1

 

Phänomenales Feedback, hohe Verweildauer und internationale Bestätigung

durch den Handel auf der Show&Order No.6

Berlin, 16. Juli 2014. Die sechste Edition der Show&Order beendet drei erfolgreiche Ordertage mit einer phänomenalen Aussage: Steigerung der Internationalität, hohe Verweildauer, zahlreiche Order und volle Gänge. Das inspirierende Markenportfolio von mehr als 250 ausstellenden Brands, die neu konzipierte Show&Buy Area und das individuelle Leitsystem machten die Show&Order zu der bisher erfolgreichsten Edition. Die neue Platzierung der Gastronomie in der obersten Ebene des Kraftwerks, die Late Night Order mit dem internationalen Musik-Act CHPLN und der „goldig“ Pop-Up Store wurden sehr gut angenommen. Mit kompakten, frischen und modernen Inhalten war die gesamte Veranstaltung auf den Punkt perfekt umgesetzt.

Verena Malta: „Ich bin sehr zufrieden mit unserem Ergebnis. Wir konnten eine erhöhte Frequenz mit einer gesteigerten Verweildauer verzeichnen und haben grandioses Feedback von allen Beteiligten erhalten. Alle namenhaften und großen Modehäuser waren vor Ort, darunter zahlreiche aus dem europäischen Ausland. Tolles Feedback unserer Aussteller, die das hochwertige Fachpublikum sowie die Internationalität der Besucher loben.“

Die Messe verzeichnete an allen drei Tagen eine hohe und zudem vermehrte internationale Besucherzahl, von der auch die Aussteller enorm profitierten. „Super – Wir sind total glücklich, haben viele neue internationale Kunden dazugewonnen und sind sehr beeindruckt von der Show&Order. Wir kommen wieder!!!“, so Marianne Falke, Agentur Pernille Corydon. Auch Christian Holst, Henry Christ ist begeistert: „Es geht heiß her. Der absolute Hammer. Es ist die stärkste Berlin Messe seit Gründung des Unternehmens Henry & Christ. Wir sind super zufrieden und haben durchgeschrieben.“

Innovation – Passion for Prontofashion

Durch die neu eingeführte Show&Buy Area mit aktueller Herbst/Winter-Ware, wurde verstärkt auf die Bedürfnisse des Handels reagiert. „Wir haben auf der Show&Order ein innovatives Projekt gezeigt und große Zustimmung von dem Handel erhalten. Viele große Häuser waren hier und haben geordert. Der Einstieg in das Prontofashion Geschäft wurde durch die Show&Order schnell umgesetzt und erleichtert“, so Prontofashion.eu

Charity – Designed to do good

Eine absolute Herzensangelegenheit während der Show&Order Ordertage war die Charity Kooperation mit der Christoph Metzelder Stiftung. Der Verkauf des gemeinsam designten T-Shirts von Miss Goodlife, Verena Malta und Christoph Metzelder brachte insgesamt 3.000,- Euro ein und kommt der Förderung von Projekten in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Migration zu. „Ich bin sehr glücklich über die neu dazugewonnenen und engagierten Partner und die sehr erfolgreiche Kooperation. Auch zukünftig werden wir zusammenarbeiten und noch weitere Projekte verwirklichen“, so Christoph Metzelder.

Der Focus liegt auf Order – Show&Order bietet hochwertigen Kollektionen eine feine und selektive Präsentationsfläche, in einer spektakulären Location. Über 300 internationale Labels finden hier einen ganz besonderen Rahmen für Trends, Inspirationen, Networking und Business mit einem unverwechselbar ästhetischen Anspruch. Rückblickend auf fünf erfolgreiche Editions wächst die Show&Order kontinuierlich weiter und bleibt ihren Grundsätzen treu: Qualität statt Quantität und Individualität statt Anonymität: www.showandorder.com

Kommentar verfassen