ANJA GOCKEL

AG1

 

„Es geht erst los, wenn die Nägel trocken sind….“

Anja Gockels Sommerkollektion auf der Mercedes- Benz Fashion Week Berlin Wenn sich Mode und Tanz treffen, entstehen oft energiegeladene Kombinationen:
Statt dem vertrauten Opening der Models schreiten vier Tänzerinnen der Deutschen Oper Berlin im präzisen Gleichschritt zur Musik eines Motivs von Tschaikowskis „Nussknacker“ in Kleidern von Anja Gockel über dem Laufsteg. Keine Frage- hier geht es um Ballett. Und tatsächlich kam die Inspiration zur Sommerkollektion 2015 von der weltbekannten Ballettdirektorin Pina Bausch. Die Nussknacker Musik verwandelt sich plötzlich in elektronische Beats und die Tänzerinnen den Laufsteg und die Bewegungen werden bizarr, Ausdruck pur- it´s fashion time!
Was folgt ist ein Feuerwerk der neuesten Kreationen Anja Gockels: Leidenschaftliche Farben wie dancing blue, flying yellow und spicy coral werden untermalt von neutralen Tönen wie dreamy powder und phoenix black. Die Linienführung der Schnitte und die Wandelbarkeit der Stoffe spiegeln die Inspiration durch Pina Bausch wider. Eine starke Frau, die Anja Gockel imponiert: „Ihre Erfolge feierte sie durch das Überwinden von Angst und Scham indem sie ihrem Gefühl folgte und Neues wagte.
Bewegungen und Emotionen gaben Impulse sich als Mensch zu entfalten. Durch die Spannung zwischen Grazie und dem Bewusstsein des eigenen Körpers entstanden Ideen, die Grenzen überschritten“.
Vor der Show herrscht reges Treiben hinter der Bühne; Kleider werden gebügelt, Models gepudert, ein kaputter Absatz schnell angeklebt und der Nagellack der Designerin muss noch trocknen. Bevor nicht alles sitzt und jeder bereit ist, fängt die Modenschau auch nicht an – dafür sorgt die Designerin persönlich.

Anja Gockels Fashion Credo für den Sommer 2015 trifft ins Schwarze: In der ungewohnten Location des Erika- Heß- Eisstadions begeisterte Anja Gockel mehr als 700 Besucher aus der Modefachwelt.
„Die Interpretationen einer Direktorin des Tanztheaters modisch umzusetzen ist eine Herausforderung,“ erzählt Anja Gockel nach der Show, „In der Liebe zum Detail steckt die Perfektion.“
Wir danken unseren Sponsoren Kunert und Sinn Spezialuhren.
PR & Event Kontakt
Anja Gockel GmbH Email: pr@anja-gockel.com
Isabel Brenner Tel.: +49-(0)6131- 6341 612
Am Judensand 59 e Mobil: +49-(0)151-240 86586
55122 Mainz www.anja-gockel.com

Kommentar verfassen